Die Heimkapelle im Rediffianum – La cappella privata

Im dritten Stock des Schülerheims Rediffianum befand sich eine Kapelle. Erst beim Umbau des Gebäudes im Jahre 1989 wurde sie der Schule geopfert. Heute befinden sich an ihrer Stelle der Gang zum Ostflügel des Schulgebäudes und der Chemie- sowie der Biologieraum. Die Heimbewohner fanden sich täglich zum Morgengebet in der Kapelle ein.

Al terzo piano del convitto studentesco si trovava una cappella privata in cui gli studenti del convitto si riunivano per la preghiera del mattino. Demolita nel 1989, in concomitanza con i lavori di ristrutturazione, al suo posto oggi si trovano il corridoio della parte orientale dell’edificio e le aule di chimica e biologia.

Bildquelle: Stadtarchiv Meran / Fotografia: Archivio Storico Merano