Ein Projekt der Klasse 2D im Schuljahr 2015/16

Die Geschichte unseres Schulgebäudes

Wir, die Klasse 2D, haben uns in der Projektwoche des Schuljahres 2015/16 mit der spannenden Geschichte unseres Schulgebäudes beschäftigt. Unsere Klasse wurde von Professor Carmen Steiner, Professor Birgit Stimpfl und dem Künstler Hannes Egger unterstützt. Mitgearbeitet haben auch Professor Andreas Pfitscher und Professor Sabine Unterer.

Wir haben uns mit den den zahlreichen Gebäudeumbauten, mit der Geschichte des Rediffianums und des Gymnasiums beschäftigt. Außerdem haben wir die Geschichte der WFO und der ehemaligen Handelsoberschule durchleuchtet.

Wir haben Interviews mit Herrn Rudolf Raich und mit Egon Tschenett, beide ehemalige Heimbewohner, geführt. Wir haben eine Vitrine gebaut, welche dem Grundriss des früheren Gymnasiums nachempfunden ist. Diese beherbergt nun Lehrmittel aus dem 19. Jh, welche uns das Kloster Marienberg, Eigentümerin dieses Gebäudes, freundlicherweise überlassen hat. Eine Gruppe hat mit Hilfe einer Bildprojektion das Fresko von Johann Baptist Rediff, welches sich auf der Außenmauer unseres Gebäudes befindet, als Wandbild im Erdgeschoß gemalt.

Außerdem haben wir einen Teil der Baugeschichte der Schule mit dem Play-Station-Spiel Minecraft nachgebaut und ein Video mit einem virtuellen Durchgang erstellt.

Im Schulgebäude verteilt befinden sich QR-Codes, welche zu den weiter unten angeführten Links führen. Hier können die von uns zusammen getragenen Informationen zur Geschichte unseres Schulgebäudes nachgelesen werden.