Kloster Marienberg / Abbazia Marienberg

Die Benediktinerabtei Marienberg in Burgeis ist Eigentümerin des Gebäudekomplexes, in dem die WFO Franz Kafka untergebracht ist. Im Jahre 1724 gründete die Abtei hier ein Gymnasium, dem bald darauf ein Knabenkonvikt angeschlossen wurde.

Das Kloster Marienberg wurde im 12. Jahrhundert von den Herrn von Tarasp gegründet. Derzeit leben elf Mönche im Kloster.

L’Abbazia dei Benedettini di Marienberg, a Burgusio, é proprietaria dell’edificio in cui si é insediato il WFO Franz Kafka. Nel 1724 i monaci fondarono un Ginnasio al quale fu presto aggiunto un convitto maschile.

Il Monastero di Marienberg sorse nel 12. secolo per donazione dei nobili di Tarasp. Attualmente presso il monastero vivono ancora undici monaci. 

Unterrichtsfächer am Gymnasium

Bis in die Mitte des 19. Jahrhunderts beschränkten sich die Unterrichtsfächer am Benediktiner-Gymnasium am Rennweg auf folgende Fächer:

  • Religion
  • Griechisch
  • Latein
  • Geografie
  • Geschichte
  • Mathematik
  • Interpretation
  • Stilistik
Schulmaterial des Gymnasiums

Das Benediktinergymnasium Meran wurde 1724 gegründet und hatte bis 1928 Bestand. Nach dem Zweiten Weltkrieg erfolgte die Wiedereröffnung der Schule als staatlich geführtes Humanistisches Gymnasium „Beda Weber“, das 2011 in den Gymnasien Meran aufging.