Lehrfahrt nach Dachau

Dachau

Am 31.5. besuchten die Klassen 5AP, 5BP und 5A die Gedächtnisstätte des Konzentrationslagers Dachau. Der Rundgang mit Führung beeindruckte die Schüler*innen. Dachau war das erste Konzentrationslager der Nationalsozialisten und zunächst v.a. für politisch Andersdenkende als Umerziehungslager errichtet worden. Später wurden auch sogenannte „Asoziale“ und Juden inhaftiert. Die schrecklichen Lagerbedingungen und die qualvollen Strafen wegen kleinster „Vergehen“, wie z.B. das Auspeitschen auf einem Bock, zeigten die Menschenverachtung dieses unmenschlichen Systems. Interessant war auch zu erfahren, dass nach dem Krieg die wegen NS-Verbrechen angeklagten Aufseher*innen im ehemaligen Konzentrationslager Dachau selbst untergebracht worden sind.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest