Digitaler Lehrausgang mit Diskussionsrunde / Südtiroler Landtag

Bild_Landtag_2

Am Dienstag, 12. Mai 2020 durften die Klassen 5B und 5BP begleitet von Herrn Prof. Christian Stadler im Rahmen einer digitalen Führung samt anschließender politischer Diskussion den Südtiroler Landtag kennenlernen.
Da der ursprünglich für Anfang Mai geplante Lehrausgang in die Hauptstadt aufgrund der aktuellen Situation rund um COVID-19 unmöglich geworden war, freuten sich die Schüler/innen auf eine etwas andere Besichtigung: Frau Helen Seehauser, Amtsdirektorin für Öffentlichkeitsarbeit, vermittelte der interessierten Schülerschaft die wichtigsten Aufgabengebiete des Landtags und stellte dabei Präsidiumsmitglieder und Mandatare/innen vor.
Anschließend hatten die Schüler/innen die Möglichkeit Fragen direkt an Herrn Landtagsvizepräsident Manfred Vallazza (SVP) zu richten; dieses Angebot wurde gerne genutzt und so sprach man über seinen persönlichen Tagesablauf als Abgeordneter, über die Zusammenarbeit in einer Landtagsfraktion, aber natürlich auch über den „Südtiroler Weg“, das vergangene Woche verabschiedete Landesgesetz zu den Lockerungen staatlicher Maßnahmen in der gegenwärtigen Krisensituation, und ging dabei vor allem auf die rechtlichen Gesichtspunkte ein.

Die Schüler/innen schätzen sich äußerst glücklich, ein derart lehrreiches Bild des Dreh- und Angelpunktes der Südtiroler Politik erhalten zu haben.

Die Klassen bedanken sich herzlich beim Südtiroler Landtag, allen voran bei Frau Seehauser und Herrn Vallazza, für den gewährten, praxisnahen Einblick in die Arbeitsabläufe der Landtagsabgeordneten, und ebenso herzlich bei Herrn Prof. Stadler für Organisation und Koordinierung des digitalen Lehrausganges.

Für den Beitrag: Prof. Stadler Christian und Mair Matthias

Quelle Bild: Südtiroler Landtag

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest