Anna Holzner

20211012_145733

Interview mit Anna Holzner

Anna Holzner hat der juristische Bereich immer schon interessiert. Dass sie sich auf die Arbeitsrechtsberatung spezialisiert habe, lag aber hauptsächlich daran, dass ihr die Studiendauer von 3 Jahren nach der Oberschule mehr zugesagt hatte als die 5 Jahre eines normalen Jurastudiums. Heute ist sie für das Unternehmen ELAS im Bereich Arbeitsrecht tätig.

An ihrer Arbeit bzw. am Arbeitsrecht findet sie spannend, dass es aufgrund der ständigen Neuerungen nie langweilig wird und der Bereich für sich selbst oder Freunde und Bekannte hilfreich ist, da die Arbeit und die damit verbundenen Rechte und Pflichten früher oder später die allermeisten betrifft.

WFO highlights…

Ich fand die Einführung der Laptop-Klasse cool. Ich war begeistertes Mitglied der Schülerband und muss immer noch schmunzeln über die „Flurunterhaltungen“ mit Andrea, der damaligen Schulwartin.

WFO as springboard to…

Ich würde die WFO immer wieder besuchen. Die Rechts- und Wirtschaftsfächer haben mir am besten gefallen und ich kann bestätigen, dass ich darurch eine super Vorbereitung für mein Studium hatte. Um den Unterricht des 10-Finger-Systems bin ich (mittlerweile) sehr dankbar!

Tipp an die Schüler*innen

Sich auf das spezialisieren, was einem gefällt, schließlich verbringen wir die meiste Zeit bei der Arbeit und deshalb sollte diese auch Spaß machen.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest