Ein Klassisches Einzelunternehmen in Meran

2A Insam

Wir, die Klasse 2A, haben am Mittwoch, den 27.April, die Manufaktur Insam, die sich in den Lauben befindet, besichtigt. Der Herr Insam, dem der Betrieb gehört, ist ein Einzelunternehmer. Das Geschäft Insam ist ein Familienunternehmen seit 1882. Der Unternehmer hat uns viel über die Geschichte der Meraner Lauben erzählt und uns einen Einblick in seinen Betrieb und seine Arbeit gegeben. Er zeigte uns eine alte Nähmaschine und den alten Meterstab, der noch mit Eichstempel versehen ist. Diese Stempel wurden in der Gemeinde Meran angefertigt und galten früher als Bestätigung, dass der Meterstab auch wirklich einem Meter entsprach. Er erklärte uns zudem, wie der Meter entstanden ist. Interessant waren vor allem auch die alten Steinmauern, in denen sich früher ein Stall befand. Im Geschäft werden allerlei Textilien angeboten sowie Tiroler Souvenirs. Der Unternehmer erklärte uns, dass seine Kunden hauptsächlich Einheimische sind, auch wenn die Touristen viele Souvenirs kaufen. Wir fragten ihn, ob es auch einen Onlineshop gebe und er erwiderte, dass dies für seine Branche nicht geeignet sei, da er nicht so ein großes Lager habe und es sehr teuer sei, einen Onlineshop zu kreieren und er grundsätzlich mehr Wert auf Qualität legt. Zum Abschluss bekam jeder noch ein Geschirrtuch, und wir bedankten uns bei ihm für die interessante Betriebsbesichtigung.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest