Bologna, Stadt der Kunst, der Wissenschaft und Kultur und der vielen Köstlichkeiten!

Bologna Reise

Am Mittwoch, den 4. Mai haben wir uns um 06:20 Uhr am Bahnhof Bozen getroffen, um gemeinsam mit dem Zug nach Bologna zu fahren. In Bologna angekommen haben wir uns noch am Bahnhof mit der Strage di Bologna auseinandergesetzt und haben uns dann gegenseitig die Sehenswürdigkeiten von Bologna vorgestellt – unter anderem die Piazza Maggiore, die Basilica San Petronio, die Torri degli Asinelli und viele weitere. Den zweiten Tag haben wir im FICO Eately World verbracht. FICO ist ein Freizeitpark mit kleinen Werkstätten und interaktiven Ausstellungen zum Thema Essen. Dort konnten wir uns frei bewegen, um uns selbst ein Bild vom typischen Essen in der Emilia Romagna zu machen. Besonders gerne haben wir den typischen San Daniele Schinken verkostet. Den dritten bzw. letzten Tag der Bologna Reise haben wir uns das Museo della Storia di Bologna angesehen. Dort war die ganze Geschichte der Stadt von A bis Z spannend aufbereitet. Zusätzlich hatten wir jeden Tag die Möglichkeit uns individuell zu bewegen und eigene Erfahrungen zu sammeln. Die schöne Stadt Bologna, vor allem aber auch die gemeinsamen Abendessen und die Erkundung des Nachtlebens werden uns in guter Erinnerung bleiben.

Klasse 4A

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest